Telefonische Beratung 040 / 22 86 57 60
Kostenlose sofortige Lieferung ab 75€ Paketversand · Premium Sortiment · Kauf auf Rechnung

Datenschutz

Datenschutzerklärung

Wir freuen uns über Ihr Interesse an unserem Online-Shop. Der Schutz Ihrer Privatsphäre ist für uns sehr wichtig. Nachstehend informieren wir Sie ausführlich über den Umgang mit Ihren Daten.

Name und Anschrift des Verantwortlichen

Der Verantwortliche im Sinne der Datenschutz-Grundverordnung und anderer nationaler Datenschutzgesetze der Mitgliedsstaaten sowie sonstiger datenschutzrechtlicher Bestimmungen ist:

Gardanio GmbH
vertreten durch: Friederike Tebbel
Fahrenhorster Weg 55
22889 Tangstedt
Telefon: 040 – 228 657 60

Email: info@gardanio.de

Die Gardanio GmbH ist nach aktell geltender Rechtslage nicht verpflichtet, einen Datenschutzbeauftragten zu bestellen. Anfragen bezüglich Datenschutz können Sie an info@gardanio.de richten.

Server-Statistiken

Bei dem Besuch unserer Webseite werden folgende Daten von Ihrem Browser übermittelt:

·         IP-Adresse

·         Internet Service Provider des Benutzers

·         Datum und Uhrzeit der Anfrage

·         Zeitzonendifferenz zur Greenwich Mean Time (GMT)

·         Inhalt der Anforderung (konkrete Seite)

·         Zugriffsstatus/HTTP-Statuscode

·         jeweils übertragene Datenmenge

·         Website, von der die Anforderung kommt

·         Webseite, die im Anschluss besucht wird

·         Browser

·         Sprache und Version der Browsersoftware

·         Betriebssystem und dessen Oberfläche

Es erfolgt keine Speicherung in einem Log. Rechtsgrundlage für die flüchtige Speicherung der Daten ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

Die vorübergehende Speicherung ist notwendig, um eine Auslieferung der Website an den Rechner des Nutzers zu ermöglichen. Hierin begründet sich auch unser berechtigtes Interesse an dem Vorgang.

Die Daten werden gelöscht, sobald sie für die Erreichung des Zweckes ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind. Für die Erfassung der Daten zur Bereitstellung der Website ist dies der Fall, wenn die jeweilige Sitzung beendet ist.

Die Erfassung der Daten zur Bereitstellung der Website ist für den Betrieb der Internetseite zwingend erforderlich. Es besteht folglich seitens des Nutzers keine Widerspruchsmöglichkeit.

Nutzung unseres Webshops

Session Cookie

Sie haben die Möglichkeit, unseren Webshop auch ohne ein Kundenkonto zu nutzen. Über ein Session Cookie, welches nach Beendigung der Sitzung gelöscht wird, speichern wir, welche Waren Sie in den Warenkorb gelegt haben. Dies erfolgt zur Anbahnung eines Vertragsverhältnisses mit Ihnen auf der Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO oder, wo der Vertragsschluss mit Unternehmenskunden erfolgt, auf der Basis von Art. 6 Abs.1  lit. f DSGVO, wobei unser berechtigtes Interesse in dem Abschluss von Verträgen liegt. Näheres zu Cookies erfahren Sie im Abschnitt "Eigene Cookies" (s.u.).

Bestellung als Gast

Lösen Sie eine Bestellung aus, ohne ein Kundenkonto anzulegen, erheben wir folgende Daten von Ihnen:

·         Zu bestellende Produkte

·         E-Mail Adresse

·         Anrede

·         Vorname

·         Nachname

·         Straße

·         Adresszusatz (optional)

·         PLZ

·         Ort

·         Land

·         separate Rechnungsadresse (optional)

Im Falle von Firmenkunden erfassen wir außerdem:

·         Firma

·         Abteilung (optional)

·         Ust-Id-Nr. (optional)

Die nicht als optional gekennzeichneten Felder benötigen wir zum Abschluss und zur Durchführung des Vertrags mit Ihnen. Von Ihnen angegebene Daten werden in unser Warenwirtschaftssystem übertragen. Die Verarbeitung erfolgt insoweit auf der Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO oder, wo der Vertragsschluss mit Unternehmenskunden erfolgt oder es sich um optionale Angaben handelt, auf der Basis von Art. 6 Abs.1  lit. f DSGVO, wobei unser berechtigtes Interesse in der optimalen Betreuung von Interessenten und Kunden sowie dem Abschluss von Verträgen mit Unternehmen liegt.

Updates zu unserem Sortiment

Als Unternehmenskunde erhalten Sie von uns regelmäßig Neuigkeiten zu unserem Sortiment per E-Mail. Die Verarbeitung Ihrer E-Mail-Adresse zu diesem Zweck erfolgt auf der Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO, wobei unser berechtigtes Interesse in der Förderung unseres Absatzes liegt. Selbstverständlich können Sie jederzeit der Verwendung Ihrer E-Mail-Adresse zu diesem Zweck gemäß  Art. 21 Abs. 2 DSGVO widersprechen (zum Beispiel über einen in der E-Mail platzierten unsubscribe-Link).

Anlegen eines Kundenkontos

Falls Sie bei der Bestellung ein Kundenkonto anlegen möchten, indem Sie die entsprechende Auswahl treffen, so werden Sie außerdem darum gebeten, Ihrem Konto ein Passwort zu geben. Wir schicken Ihnen daraufhin eine Begrüßungs-Email mit einem Link, über den Sie Ihr Kundenkonto aktivieren können.

Für die Anlegung eines Kundenkontos erheben wir neben den oben unter „Bestellung als Gast“ aufgeführten Daten noch einen Hash des Passwortes, welches Sie sich gegeben haben, um dieses in der Webshop-Applikation zu hinterlegen.

Sind Sie als Kunde eingeloggt, merkt sich unser Shop zudem den Zustand Ihres Warenkorbs. Daneben haben Sie die Möglichkeit, Bildermerkzettel für Produkte anzulegen.

Die Verarbeitung dieser Daten erfolgt auf der Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO, wobei unser berechtigtes Interesse in der optimalen Betreuung von Kunden und Interessenten besteht. Die Daten werden gespeichert, bis Sie Änderungen am Warenkorb oder den Bildermerkzetteln vornehmen oder Waren und/oder Bilder aus dem Sortiment genommen werden.

Abwicklung der Bestellung

Im Rahmen der Bestellabwicklung verarbeiten wir die von Ihnen bereitgestellten Daten, um die Lieferung der Ware zu koordinieren und die Zahlung abzuwickeln. In diesem Rahmen stimmen wir mit Ihnen den Liefertermin ab.

Die Lieferung kann unter Einschaltung von Logistikdienstleistern erfolgen, die zur Auslieferung der Ware erforderliche Daten erhalten (Name, Anschrift, Liefertermin, ggf. Telefonnummer).

Für die Abwicklung der Zahlung können auf Ihren Wunsch hin auch Zahlungsdienstleister (Kreditkarte, Paypal o.Ä.) in Anspruch genommen werden, denen dann zahlungsrelevante Daten übermittelt werden. Bei der Auswahl der Zahlungsmodalität weisen wir Sie darauf hin, ob und welcher Dienstleister in Anspruch genommen wird. Näheres zu der Datenverarbeitung durch Zahlungsdienstleister entnehmen Sie bitte den Datenschutzerklärungen der jeweiligen Dienstleister.

Der Umfang der von uns verarbeiteten Zahlungsinformationen basiert auf dem verwendeten Zahlungsmodell, die Verarbeitung erfolgt auf der Grundlage des geschlossenen Vertrages i.S.v. Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO, soweit Sie Privatkunde sind, im Übrigen auf der Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Unser berechtigtes Interesse liegt insoweit in der Abwicklung geschlossener Verträge mit Unternehmen.

Die Verarbeitung der bereitgestellten und im Rahmen der Lieferung anfallenden Daten erfolgt auf der Grundlage des geschlossenen Vertrages i.S.v. Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO, soweit Sie Privatkunde sind, im Übrigen auf der Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Unser berechtigtes Interesse liegt insoweit in der Abwicklung geschlossener Verträge mit Unternehmen.

Die Prüfung und Verarbeitung zahlungsrelevanter Daten durch unseren Steuerberater erfolgt auf der Grundlage von § 11 StBerG.

Wir weisen darauf hin, dass im Rahmen des Vertragsschlusses und der Bestellabwicklung anfallende Daten gesetzlichen Archivierungspflichten aus dem Handels- und Steuerrecht unterliegen können, so dass eine Speicherung dieser Daten unsererseits auf Art. 6 Abs. 1 lit. c DSGVO basiert.

Newsletter

Für unseren Newsletter erheben wir Ihre Email-Adresse sowie weitere freiwillige Angaben wie Anrede, Vor und Nachname sowie Ihre Anschrift. Die Anmeldung zu unserem Newsletter erfolgt in einem sog. Double-Opt-In-Verfahren. Das bedeutet, dass Sie nach der Anmeldung eine Email erhalten, in der Sie um die Bestätigung Ihrer Anmeldung gebeten werden. Diese Bestätigung ist notwendig, damit sich niemand mit fremden E-Mail-Adressen anmelden kann. Die Anmeldungen zum Newsletter werden protokolliert, um den Anmeldeprozess entsprechend den rechtlichen Anforderungen nachweisen zu können. Hierzu gehört die Speicherung des Anmelde- und des Bestätigungszeitpunkts sowie der IP-Adresse. Ebenso werden die Änderungen Ihrer bei dem Versanddienstleister gespeicherten Daten protokolliert.

Der Versand des Newsletters erfolgt auf Grundlage einer Einwilligung der Empfänger gem. Art. 6 Abs. 1 lit. a, Art. 7 DSGVO i.V.m § 7 Abs. 2 Nr. 3 UWG bzw. auf Grundlage der gesetzlichen Erlaubnis gem. § 7 Abs. 3 UWG.

Die Protokollierung des Anmeldeverfahrens erfolgt auf Grundlage unserer Nachweispflichten gem. Art. 6 Abs. 1 lit. c i.V.m. Art. 7 Abs. 1 DSGVO.

Wir nutzen Ihre Email-Adresse zum Versenden des Newsletters, Emails und weiteren elektronische Benachrichtigungen mit werblichen Informationen (nachfolgend „Newsletter“) nur im Rahmen der Einwilligung der Empfänger oder einer gesetzlichen Erlaubnis. Sofern im Rahmen einer Anmeldung zum Newsletter dessen Inhalte konkret umschrieben werden, sind diese für die Einwilligung der Nutzer maßgeblich. Im Übrigen enthalten unsere Newsletter Informationen zu unseren Leistungen und uns.

Unser Interesse an der Protokollierung des Anmeldevorgangs richtet sich auf den Einsatz eines nutzerfreundlichen sowie sicheren Newsletter-Systems, das sowohl unseren geschäftlichen Interessen dient, als auch den Erwartungen der Nutzer entspricht und uns ferner erlaubt, unseren Nachweispflichten nachzukommen, Art. 6 Abs. 1 lit. c i.V.m. Art. 7 Abs. 1 DSGVO.

Die erhobenen Daten werden bis zum Widerruf Ihrer Einwilligung vorgehalten. Um eine ehemals gegebene Einwilligung nachweisen zu können, können wir aufgrund Widerrufs ausgetragene Email-Adressen bis zu drei Jahre speichern, bevor wir sie löschen. Die Verarbeitung dieser Daten ist dann auf den Zweck der Erfüllung unserer Nachweispflichten und einer möglichen Abwehr von Ansprüchen beschränkt. Ein individueller Löschungsantrag ist jederzeit möglich, sofern zugleich das ehemalige Bestehen einer Einwilligung bestätigt wird.

Sie können den Empfang unseres Newsletters jederzeit kündigen, d.h. Ihre Einwilligungen widerrufen. Einen Link zur Kündigung des Newsletters finden Sie am Ende eines jeden Newsletters. Alternativ können Sie auch direkt auf unserer Webseite bei der Anmeldung zum Newsletter stattdessen eine Abmeldung vornehmen.

Eigene Cookies

Diese Internetseite verwendet Cookies. Ein „Cookie“ ist eine Textinformation, die die besuchte Website über den Webbrowser auf dem Computer des Betrachters platziert, wo sie später vom Webbrowser erneut ausgelesen werden kann.

In Cookies können Informationen abgelegt werden über Angaben, die Sie beim Besuch der Webseite machen – zum Beispiel die Sprachwahl, Eingaben in Formularfelder etc. In Cookies kann auch eine eindeutige Kennung abgelegt werden, über die Ihr Browser für die Webseite wiedererkennbar ist.

Wir selbst setzen auf dieser Seite sowohl Session Cookies (werden beim Schließen des Browsers automatisch gelöscht), als auch persistente Cookies (verbleiben bis zum gesetzten Verfallsdatum auf Ihrem Rechner) ein. Die eingebundenen Cookies sind erforderlich für die technische Umsetzung der Webseite und des Onlineshops.

Daneben werden auf dieser Webseite Dienste von Drittanbietern eingebunden, die ebenfalls Cookies auf Ihrem Rechner ablegen können. Zu den eingebundenen Diensten siehe unten.

Die Setzung von Cookies erfolgt auf der Grundlage von Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit.f DSGVO, wobei unser berechtigtes Interesse in der Bereitstellung einer funktionsfähigen und nutzerfreundlichen Webseite, der Beantwortung von Kundenanfragen und der Optimierung unseres Webangebots liegt.

Die mit Hilfe der Cookies erhobenen personenbezogenen Daten nutzen wir, um die Informationen und Angebote auf unserer Internetseite in Ihrem Sinne zu optimieren, indem wir die Navigation der Seite aus technischer Sicht optimieren, bspw. durch die Möglichkeit der Speicherung Ihrer Einstellungen für Ihren nächsten Besuch oder Features wie die Erkennung einer geschlossenen Session zur Ermöglichung eines Logins oder eines Warenkorbes u.Ä.

Von uns selbst gesetzte Session Cookies werden beim Schließen des Browsers gelöscht, von uns selbst gesetzte persistente Cookies werden nach Ablauf des gesetzten Verfallsdatums gelöscht.

Sie können die Setzung von Cookies durch unsere Internetseite jederzeit mittels einer entsprechenden Einstellung des genutzten Internetbrowsers verhindern und damit der Setzung von Cookies dauerhaft widersprechen. Sie haben daher als Nutzer die volle Kontrolle über die Verwendung von Cookies. Ferner können bereits gesetzte Cookies jederzeit über einen Internetbrowser oder andere Softwareprogramme gelöscht werden. Dies ist in allen gängigen Internetbrowsern möglich. Deaktiviert die betroffene Person die Setzung von Cookies in dem genutzten Internetbrowser, sind unter Umständen nicht alle Funktionen unserer Internetseite vollumfänglich nutzbar.

Dienste von Drittanbietern

DoubleClick

Diese Webseite nutzt weiterhin das Online Marketing Tool DoubleClick by Google. DoubleClick setzt Cookies ein, um für die Nutzer relevante Anzeigen zu schalten, die Berichte zur Kampagnenleistung zu verbessern oder um zu vermeiden, dass ein Nutzer die gleichen Anzeigen mehrmals sieht. Über eine Cookie-ID erfasst Google, welche Anzeigen in welchem Browser geschaltet werden und kann so verhindern, dass diese mehrfach angezeigt werden. Darüber hinaus kann DoubleClick mithilfe von Cookie-IDs sog. Conversions erfassen, die Bezug zu Anzeigenanfragen haben. Das ist etwa der Fall, wenn ein Nutzer eine DoubleClick-Anzeige sieht und später mit demselben Browser die Website des Werbetreibenden aufruft und dort etwas kauft. Laut Google enthalten DoubleClick-Cookies keine personenbezogenen Informationen.

Aufgrund der eingesetzten Marketing-Tools baut Ihr Browser automatisch eine direkte Verbindung mit dem Server von Google auf. Wir haben keinen Einfluss auf den Umfang und die weitere Verwendung der Daten, die durch den Einsatz dieses Tools durch Google erhoben werden und informieren Sie daher entsprechend unserem Kenntnisstand: Durch die Einbindung von DoubleClick erhält Google die Information, dass Sie den entsprechenden Teil unseres Internetauftritts aufgerufen oder eine Anzeige von uns angeklickt haben. Sofern Sie bei einem Dienst von Google registriert sind, kann Google den Besuch Ihrem Account zuordnen. Selbst wenn Sie nicht bei Google registriert sind bzw. sich nicht eingeloggt haben, besteht die Möglichkeit, dass der Anbieter Ihre IP-Adresse in Erfahrung bringt und speichert.

Darüber hinaus ermöglichen uns die eingesetzten DoubleClick Floodlight-Cookies zu verstehen, ob Sie bestimmte Aktionen auf unserer Website durchführen, nachdem Sie eine unserer Display/Video-Anzeigen auf Google oder auf einer anderen Plattform über DoubleClick aufgerufen oder diese geklickt (Conversion-Tracking) haben. DoubleClick verwendet dieses Cookie, um den Inhalt zu verstehen, mit dem Sie auf unseren Websites interagiert haben, um Ihnen später gezielte Werbung zusenden zu können.

Die Verarbeitung erfolgt auf Grundlage der Einwilligung des Nutzers, die dieser beim Besuch unserer Internetpräsenz mittels unseres Cookie-Banners erteilen kann, Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO. Ihre einmal erteilte Einwilligung können Sie mit Wirkung für die Zukunft jederzeit widerrufen. Hierzu können Sie am unteren Ende der Webseite unter "Informationen" den Link "Cookie-Einstellungen" betätigen. Daraufhin wird der Consent Manager erneut aufgerufen und Sie haben die Möglichkeit, Ihre Einstellungen bezüglich erteilter Einwilligungen anzupassen.

Weitere Informationen zu DoubleClick by Google erhalten Sie unter www.google.de/doubleclick und support.google.com/adsense/answer/2839090, sowie zum Datenschutz bei Google allgemein: www.google. de/intl/de/policies/privacy. Alternativ können Sie die Webseite der Network Advertising Initiative (NAI) unter http://www.networkadvertising.org besuchen.

Google Ads

Wir haben auf unserer Internetseite Google Ads integriert. Google Ads ist ein Dienst zur Internetwerbung, der es Werbetreibenden gestattet, sowohl Anzeigen in den Suchmaschinenergebnissen von Google als auch im Google-Werbenetzwerk zu schalten. Google Ads ermöglicht es einem Werbetreibenden, vorab bestimmte Schlüsselwörter festzulegen, mittels derer eine Anzeige in den Suchmaschinenergebnissen von Google ausschließlich dann angezeigt wird, wenn der Nutzer mit der Suchmaschine ein schlüsselwortrelevantes Suchergebnis abruft. Im Google-Werbenetzwerk werden die Anzeigen mittels eines automatischen Algorithmus und unter Beachtung der zuvor festgelegten Schlüsselwörter auf themenrelevanten Internetseiten verteilt.

Betreibergesellschaft dieser Dienste ist die Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland.

Der Zweck von Google Ads ist die Bewerbung unserer Internetseite durch die Einblendung von interessenrelevanter Werbung auf den Internetseiten von Drittunternehmen und in den Suchmaschinenergebnissen der Suchmaschine Google und eine Einblendung von Fremdwerbung auf unserer Internetseite.

Gelangt eine betroffene Person über eine Google-Anzeige auf unsere Internetseite, wird auf dem informationstechnologischen System der betroffenen Person durch Google ein sogenannter Conversion-Cookie abgelegt. Ein Conversion-Cookie verliert nach dreißig Tagen seine Gültigkeit und dient nicht zur Identifikation der betroffenen Person. Über den Conversion-Cookie wird, sofern das Cookie noch nicht abgelaufen ist, nachvollzogen, ob bestimmte Unterseiten, beispielsweise der Warenkorb von einem Online-Shop-System, auf unserer Internetseite aufgerufen wurden. Durch den Conversion-Cookie können sowohl wir als auch Google nachvollziehen, ob eine betroffene Person, die über eine solche Anzeige auf unsere Internetseite gelangt ist, einen Umsatz generierte, also einen Warenkauf vollzogen oder abgebrochen hat.

Die durch die Nutzung des Conversion-Cookies erhobenen Daten und Informationen werden von Google verwendet, um Besuchsstatistiken für unsere Internetseite zu erstellen. Diese Besuchsstatistiken werden durch uns wiederum genutzt, um die Gesamtanzahl der Nutzer zu ermitteln, welche über Google-Anzeigen an uns vermittelt wurden, also um den Erfolg oder Misserfolg der jeweiligen Google-Anzeige zu ermitteln und um unsere Anzeigen für die Zukunft zu optimieren. Weder unser Unternehmen noch andere Werbekunden von Google-Ads erhalten Informationen von Google, mittels derer die betroffene Person identifiziert werden könnte.

Mittels des Conversion-Cookies werden personenbezogene Informationen, beispielsweise die durch die betroffene Person besuchten Internetseiten, gespeichert. Bei jedem Besuch unserer Internetseiten werden demnach personenbezogene Daten, einschließlich der IP-Adresse des von der betroffenen Person genutzten Internetanschlusses, an Google übertragen. Google gibt die über dieses technische Verfahren erhobenen personenbezogenen Daten unter Umständen an Dritte weiter. Eine Übertragung an den Unternehmenssitz der Schwestergesellschaft von Google, der Google LLC in den USA, kann hierbei nicht ausgeschlossen werden. Google sichert Übertragungen in die USA in eigener Verantwortlichkeit über sogenannte EU-Standardvertragsklauseln ab.

Die Verarbeitung erfolgt auf Grundlage der Einwilligung des Nutzers, die dieser beim Besuch unserer Internetpräsenz mittels unseres Cookie-Banners erteilen kann, Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO. Ihre einmal erteilte Einwilligung können Sie mit Wirkung für die Zukunft jederzeit widerrufen. Hierzu können Sie am unteren Ende der Webseite unter "Informationen" den Link "Cookie-Einstellungen" betätigen. Daraufhin wird der Consent Manager erneut aufgerufen und Sie haben die Möglichkeit, Ihre Einstellungen bezüglich erteilter Einwilligungen anzupassen.

Die betroffene Person kann die Setzung von Cookies durch unsere Internetseite außerdem jederzeit mittels einer entsprechenden Einstellung des genutzten Internetbrowsers verhindern und damit der Setzung von Cookies dauerhaft widersprechen. Eine solche Einstellung des genutzten Internetbrowsers würde auch verhindern, dass Google einen Conversion-Cookie auf dem informationstechnologischen System der betroffenen Person setzt. Zudem kann ein von Google Ads bereits gesetzter Cookie jederzeit über den Internetbrowser oder andere Softwareprogramme gelöscht werden.

Ferner besteht für die betroffene Person die Möglichkeit, der interessenbezogenen Werbung durch Google zu insgesamt widersprechen. Hierzu muss die betroffene Person von jedem der von ihr genutzten Internetbrowser aus den Link www.google.de/settings/ads aufrufen und dort die gewünschten Einstellungen vornehmen.

Weitere Informationen und die geltenden Datenschutzbestimmungen von Google können unter www.google.de/intl/de/policies/privacy/ abgerufen werden.

Facebook

Diese Webseite verwendet den so genannten Facebook-Pixel, angeboten von Facebook, 1601 South California Avenue, Palo Alto, CA 94304, USA. Dies ist eine kleine Grafik (ein einzelner Pixel), die auf unserer Webseite eingebunden ist und mittels derer Informationen an Facebook übertragen werden. Der Facebook Pixel ermöglicht es uns, die Besucher unseres Onlineangebotes als Zielgruppe für die Darstellung von Anzeigen innerhalb der Facebook-Plattform zu erkennen. Dies erlaubt uns, innerhalb der Facebook-Plattform gezielte Werbung an Interessierte zu richten. Durch den Facebook-Pixel erfolgt auch ein sog. „Conversion Tracking“. Das bedeutet, dass ausgewertet wird, ob Sie mittels einer solchen Werbeanzeige auf unsere Webseite gelangt sind. Dies erlaubt uns, für statistische Zwecke den Erfolg unserer Werbung nachvollziehen zu können.

Außerdem können wir im Rahmen des Facebook-Pixels die Funktion „erweiterter Abgleich“ verwenden, welcher mittels „Custom Audiences“ oder „Look Alike Audiences“ die uns vorliegenden Daten an Facebook übermittelt, sodass ein Vergleich mit den bei Facebook hinterlegten Daten stattfinden kann. Dies erfolgt, damit darüber eine breitere Zielgruppe für unsere Werbekampagnen erkannt und angesprochen werden kann.

Grundsätzlich operiert Facebook für EU-Bürger zwar über europäische Rechenzentren. Es kann jedoch nicht ausgeschlossen werden, dass im Rahmen dieser Verarbeitungen durch Facebook vereinzelt eine Übertragung von Daten an den Hauptsitz von Facebook in den USA stattfindet.

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung durch den Facebook Pixel und die Übertragung von Daten an Facebook im Rahmen des erweiterten Abgleiches ist Ihre Einwilligung gem. Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO. Diese können Sie beim Betreten unserer Webseite durch die Bestätigung des auftauchenden Consent Managers erteilen.

Ihre einmal erteilte Einwilligung können Sie mit Wirkung für die Zukunft jederzeit widerrufen. Hierzu können Sie am unteren Ende der Webseite unter "Informationen" den Link "Cookie-Einstellungen" betätigen. Daraufhin wird der Consent Manager erneut aufgerufen und Sie haben die Möglichkeit, Ihre Einstellungen bezüglich erteilter Einwilligungen anzupassen.

AdForm

Diese Webseite nutzt das Webtracking Tool Adform. Adform ist eine Demand Side Platform und wird als Tool für den programmatischen Einkauf von digitalen Werbeflächen genutzt. Adform setzt Cookies ein, um für die Nutzer relevante Anzeigen zu schalten, die Berichte zur Kampagnenleistung zu verbessern oder um zu vermeiden, dass ein Nutzer die gleichen Anzeigen mehrmals sieht. Über eine Cookie-ID erfasst Adform, welche Anzeigen in welchem Browser geschaltet werden und kann so verhindern, dass diese mehrfach angezeigt werden. Adform verwendet dieses Cookie auch, um den Inhalt zu verstehen, mit dem Sie auf unseren Websites interagiert haben, um Ihnen später gezielte Werbung zusenden zu können. Darüber hinaus kann Adform mithilfe von Cookie-IDs sog. Conversions erfassen, die Bezug zu Anzeigenanfragen haben. Das ist etwa der Fall, wenn ein Nutzer eine Adform-Anzeige sieht und später mit demselben Browser die Website des Werbetreibenden aufruft und dort etwas kauft.

Die Datenverarbeitung erfolgt auf Grundlage einer von Ihnen abgegebenen Einwilligung, welche Sie beim Aufruf der Webseite mittels des erscheinenden Consent-Managers erteilen können, Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO.

Ihre einmal erteilte Einwilligung können Sie mit Wirkung für die Zukunft jederzeit widerrufen. Hierzu können Sie am unteren Ende der Webseite unter "Informationen" den Link "Cookie-Einstellungen" betätigen. Daraufhin wird der Consent Manager erneut aufgerufen und Sie haben die Möglichkeit, Ihre Einstellungen bezüglich erteilter Einwilligungen anzupassen.

Die Basis der Datenverarbeitung sind Nutzerdaten. Es werden die IP Adresse, Webseiten URL, URL einer vorher besuchten Seite, Vermarkter Domain, Adform Cookie ID, User Agent, Zeitstempel und Referrer verarbeitet. Der Zugriff auf gesammelte Daten ist beschränkt auf die Volkswagen AG, Adform A/S und phd Germany GmbH.

Weitere Informationen zu Adform erhalten Sie unter https://site.adform.com

sowie zum Datenschutz bei Adform A/S Dänemark allgemein: https://site.adform.com/privacy-center/overview

Trusted Shops Trustbadge

Zur Anzeige unserer durch Trusted Shops gesammelten Bewertungen ist auf einigen unserer Webseiten das Trusted Shops Trustbadge eingebunden.

Dies dient gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO der Wahrung unserer im Rahmen einer Interessensabwägung überwiegenden berechtigten Interessen an einer optimalen Vermarktung unseres Angebots. Das Trustbadge und die damit beworbenen Dienste sind ein Angebot der Trusted Shops GmbH, Subbelrather Str. 15C, 50823 Köln.

Bei dem Aufruf des Trustbadge speichert der Webserver automatisch ein sogenanntes Server-Logfile, das z.B. Ihre IP-Adresse, Datum und Uhrzeit des Abrufs, übertragene Datenmenge und den anfragenden Provider (Zugriffsdaten) enthält und den Abruf dokumentiert. Diese Zugriffsdaten werden nicht ausgewertet und spätestens sieben Tagen nach Ende Ihres Seitenbesuchs automatisch überschrieben.

 

PayPal-Anbindung

Auf unserer Webseite findet für eine komfortable Einbindung des Zahlungsdienstleisters PayPal (Europe) S.à.r.l. et Cie, S.C.A., 22-24 Boulevard Royal, L-2449 Luxembourg ("PayPal") eine direkte Verknüpfung zu PayPal im Webshop statt. Hierfür können auch Cookies auf Ihrem Gerät abgelegt werden, die der technischen Umsetzung der Dienste von PayPal dienen. Die Einbindung von PayPal in unseren Shop generell dient der Abwicklung der Bestellung im Sinne des Vertrages (Näheres dazu unter "Abwicklung der Bestellung", s.o.). Die Direkteinbindung auf unserer Webseite erfolgt auf Basis unseres berechtigten Interesses daran, den größtmöglichen Zahlungskomfort für unsere Kunden herzustellen, Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Hierbei erfolgt lediglich die Einbindung der PayPal-Verknüpfung in unserer Verantwortlichkeit, die eigentliche Verarbeitung der Zahlungsdaten, etc. erfolgt in der Verantwortlichkeit von PayPal. Näheres dazu können Sie den Datenschutzbestimmungen von PayPal entnehmen.

Diese finden Sie hier: https://www.paypal.com/webapps/mpp/ua/privacy-full

Ihre Rechte

Auskunftsrecht

Sie haben das Recht, sich eine unentgeltliche Auskunft über Ihre gespeicherten Daten einzuholen. Auf Anforderung teilen wir Ihnen nach geltendem Recht in schriftlicher Form mit, welche personenbezogenen Daten wir von Ihnen gespeichert haben. Dies beinhaltet ebenfalls, die Herkunft und die Empfänger Ihrer Daten sowie den Zweck der Datenverarbeitung.

Recht auf Berichtigung

Sie haben das Recht, Ihre bei uns gespeicherten Daten bei Unrichtigkeit berichtigen zu lassen. Hierbei können Sie eine Einschränkung der Verarbeitung, z. B. bei Bestreiten der Richtigkeit Ihrer personenbezogenen Daten, verlangen.

Recht auf Sperrung

Des Weiteren können Sie Ihre Daten sperren lassen. Damit eine Sperrung Ihrer Daten jederzeit berücksichtigt werden kann, müssen diese Daten zu Kontrollzwecken in einer Sperrdatei vorgehalten werden.

Recht auf Löschung

Sie können ebenfalls die Löschung Ihrer personenbezogenen Daten verlangen, soweit keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten bestehen. Soweit eine solche Verpflichtung besteht, sperren wir Ihre Daten auf Wunsch. Liegen die entsprechenden gesetzlichen Voraussetzungen vor, werden wir auch ohne Vorliegen eines entsprechenden Verlangens Ihrerseits Ihre personenbezogenen Daten löschen.

Recht auf Datenübertragbarkeit

Sie sind berechtigt, von uns die Bereitstellung der uns übermittelten personenbezogenen Daten in einem Format zu verlangen, welches die Übermittlung an eine andere Stelle erlaubt.

Beschwerderecht bei einer Aufsichtsbehörde

Sie haben die Möglichkeit, sich mit einer Beschwerde an eine Datenschutzaufsichtsbehörde Ihrer Wahl zu wenden. Die für uns zuständige Aufsichtsbehörde ist:

Unabhängiges Landeszentrum für Datenschutz Schleswig-Holstein

Postfach 71 16

24171 Kiel

Telefon: 0431 988-1200

https://www.datenschutzzentrum.de

Hinweis zur Datensicherheit

Wir verwenden auf unserer Webseite das SSL-Verfahren (Secure Socket Layer) in Verbindung mit der jeweils höchsten Verschlüsselungsstufe, die von Ihrem Browser unterstützt wird. In der Regel handelt es sich dabei um eine 256 Bit Verschlüsselung. Falls Ihr Browser keine 256-Bit Verschlüsselung unterstützt, greifen wir stattdessen auf 128-Bit Technologie zurück. Ob eine einzelne Seite unseres Internetauftrittes verschlüsselt übertragen wird, erkennen Sie an der geschlossenen Darstellung des Schüssel- beziehungsweise Schloss-Symbols in der unteren Statusleiste Ihres Browsers.

Wir bedienen uns im Übrigen geeigneter technischer und organisatorischer Sicherheitsmaßnahmen, um Ihre Daten gegen zufällige oder vorsätzliche Manipulationen, teilweisen oder vollständigen Verlust, Zerstörung oder gegen den unbefugten Zugriff Dritter zu schützen. Unsere Sicherheitsmaßnahmen werden entsprechend der technologischen Entwicklung fortlaufend verbessert.

Keine automatisierte Entscheidungsfindung

Wir weisen Sie darauf hin, dass Sie im Rahmen der Nutzung unserer Dienste und der Inanspruchnahme unserer Leistungen/Dienstleistung nicht einer ausschließlich auf einer automatisierten Verarbeitung - einschließlich Profiling - beruhenden Entscheidung unterworfen werden, die Ihnen gegenüber rechtliche Wirkung entfaltet oder Sie in ähnlicher Weise erheblich beeinträchtigt.
Zuletzt angesehen
Persönlicher
Kundenservice
Kostenlose Lieferung
ab 75€ Paketversand
Sicherer Kauf auf Rechnung
30 Tage
Rückgaberecht